Montag, 15. Juli 2013

Kindergarten

rückt näher...
Sophia's erster Kindergartentag wird am
20. August sein.
Inzwischen freut sie sich auch darauf.
Eine Weile wollte sie nicht gehen.
Ich hab ihr dann gesagt das es nicht meine
Entscheidung sei das sie gehen muss,
sondern das die Schweiz sagt das es so ist.
Ihre Kiga-Tasche liegt noch auf dem
zu nähen Stapel...
Ich hab schon ein paar für die Märkte
genäht.
einmal Affen
Eulen
(Sticki Luzia Pimpinella)
Pilz auf Grün
und zu guter Letzt
Zwergli's
Diese hab ich bereits am letzten Markt verkauft:-)
 
 




Kommentare:

Euses Läbä hat gesagt…

eh das isch jetzt aber lustig. Bi au grad im Netz go luege wägä Kindsgitäschli. das wo nich sött ha sött orange si...
Du hesch ganz schöni gmacht. Leider bruch ich keis meh.. das isch bi eus scho verbi...
lg Caroline

julia hat gesagt…

Die sind ja echt toll geworden. Die Pilztasche und die Zwergentasche sind meine Favoriten. Jetzt bin ich mal noch auf die Deiner Tochter gespannt.

GLG Julia

Stärneschyiin hat gesagt…

...läck wie die Zyiit vergeit...
doch erscht grad uf dWält cho... und jetz scho ab i Chindergarte...
aber i dänke, we sie soooo äs schöns Chindsgi Täschli het, geit sie mit grossem Stolz u verzellt allne, das het miis Mami gmacht :-)
en lieba Gruess Nathalie

Katharina hat gesagt…

Die schauen alle sehr nett aus. Wow, du hast schon bald eine Kindergärtnerin.

Liebe Grüße.
Katharina

Monica hat gesagt…

Die sind ja herzig die Täschchen. Mein Favorit wäre ja das mit den Eulen ;-).

PS: ja meine Schwester Andrea hat mit den Twins gebastelt, ist echt herzig geworden das Schnäggli :-).

Deiner Kleinen wünsch ich einen super Start in den Kindergarten am 20. August.

Liebe Grüsse

Monica

FrauHummel hat gesagt…

Hoi Barbara,
ja, dann ruhiget's wohl ein bisschen im Hause Balla, oder? ;oD Ich bin sicher, es wird ihr gefallen! Ich durfte ja nicht in den Chindsgi, weil wir zu der Zeit eine Kindergärtnerin hatten, mit der meine Eltern aber so gar nichts anfangen konnten. Eine etwas schrullige, alte Dame, die mit den Chindergärtlern gebetet hat- ein Vaterunser für den Bundesrat, ein Vaterunser für Weissgottwen.....HILFE!! Also bin ich gleich in die 1. Klasse gekommen und hatte mit grad mal 15 meine obligatorische Schulzeit hinter mir. Ich war also immer die jüngste, dafür aber auch immer die grösste, *ggg*!
Was möchte Sophia denn für ein Täschli haben?? Warte, ich rate: Pink und lila?? ;oD
Euch allen weiterhin fröhliche Sommertage!
Herzlichst
FrauHummel

stoffmass.ch hat gesagt…

Auch ich werde nicht müde unserem Sohn gegenüber zu erwähnen, dass es nicht meine Entscheidung ist, dass er in die Schule muss. Dies seit zwei Jahren! Irgenwie hilft es nicht.
Aber die meisten motiviert ein schönes Kindergarten oder Spielgruppentäschli ungemein. Deine finden ganz sicher neue stolze Besitzer.

Liebe Grüsse
Karin