Samstag, 22. März 2014

In Gedenken

An meine Mama habe ich das Gilet 
fertig gestrickt.
Beim aufräumen von den Sachen meiner Mama
habe ich das Gilet fast fertig gestrickt gefunden.
Rücken, ein Vorderteil waren fertig gestrickt,
der andere Vorderteil war zu 3/4 gestrickt.
Ich dachte mir dann ich stricke das Teil fertig,
meine Mama würde sich bestimmt darüber freuen.
Ich musste mich schlau machen wie das Muster geht.
Dann fertig stricken und zusammennähen.
Eine Kollegin hat es gesehen und gefragt ob ich es 
ihr verkaufen würde, sie möchte aber noch Knöpfe 
dran.
Mir wäre es zu klein gewesen und 
meinen Mädels viel zu gross.
Ich habe es ihr vor kurzem übergeben.
Sie hat sich sehr darüber gefreut.

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

ooo ich glaub da braucht es nicht viele worte...liebe pur und deine mama hätte sich ganz ganz sicher gefreut...du hast es wunderschön fertig gemacht..tolles muster!!
ganz es liebs grüessli lee-ann

yvonne hat gesagt…

Schön! Ja deine Mutter hätte sich bestimmt sehr gefreut. Ich hoffe du hattest beim Stricken auch viele schöne Gedanken und viellicht hat es dich in deiner Trauerarbeit etwas weiter gebracht.
Lg Yvonne

julia hat gesagt…

Und immer wieder kreuzt Deine Mutter Deine Wege und das ist auch gut so. Toll das Du es fertig gemacht hast. Deine Mutter ist da oben und schaut runter und ist sicher ganz stolz auf Dich. Ich drück Dich ganz doll.

GLG Julia

StoffArt zur Linde hat gesagt…

das finde ich den schön. Da hat sie sicher freude. Wäre ja mega schade so etwas wegzuwerfen
Herzliche Grüsse Susanna

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Liebe Barbara
Das hast du toll hinbekommen!!! Und deine Mama würde sich darüber ganz bestimmt unheimlich freuen ... nun ich bin ja überzeugt, dass sie es auch irgendwie mitbekommt.
Liebe Grüsse und heb en guete Wucheschtart.
Ida

Rindlisbacher Simone hat gesagt…

Liebe Barbara,
das gefällt mir sehr. Toll gemacht! Schön, konntest du die Arbeit deiner Mutter fertig stellen.
Schicke dir liebe Grüsse
Simone