Sonntag, 20. Juni 2010

Nähwetter


Ja es ist ja so richtiges Nähwetter. Da können mir alle Näherinnen mitfühlen glaub ich, man muss ¨berhaupt kein schlechtes Gewissen haben wenn man sich bei so P....Wetter an die Maschine setzt.

Am Mittwoch habe ich mich auf den Weg nach Feuerthalen gemacht um bei Susanna von Stoffart vorbei zu schauen und habe ganz viele Schnäppchen gemacht da es bei ihr im Moment 25% auf alle Sommerstoffe gibt. Ich hätte noch viel mehr schöne Stöffchen gesehen dachte mir aber dann ich darf meinen lieben Mann nicht allzu sehr schocken. Ich werde aber sicher bald mal wieder bei ihr vorbei schauen denn so ein schönes Stoffparadies habe ich noch selten gesehen!!

Inzwischen ist die Tunika Jenny (von Farbenmix) entstanden (Sophia wollte sie schon halbfertig tragen...) und ein Kleidchen für die kleine Clara die demnächst getauft wird (da habe ich den Stoff von der Stoffkiste und einen Burdaschnitt verwendet) Nach der Mama hätte es ruhig etwas rüscheliger sein dürfen aber ihre zwei Männer wollten es schlicht für die kleine, so gab es nur eine Zackenlitze und am Saum eine kleine Spitze.
Für die grosse Schwester von Clara darf ich auch noch ein Kleidchen nähen, zugeschnitten ist's schon mal nur noch zusammen nähen.

1 Kommentar:

stoffart hat gesagt…

Ja das stimmt es wäre Nähwetter wenn da nicht noch die WM wäre. Meinem Mann zuliebe gehe ich dann mit ihm mit die Match von Italien und Schweiz schauen.
Aber danke für deine Werbung die ist für uns immer gold wert. Danke danke danke. Uebrigens hast du schon schöne Sachen genäht.
Lieben Gruss
Susanna