Sonntag, 6. Juni 2010

Markttag



In der letzten Woche war ich vollends damit beschäftigt zu sticken und zu nähen. Habe mich fast jeden Tag um 5.30 Uhr schon an die Maschinen gesetzt weil ich am Montag auf einmal das Gefühl hatte zu wenig Sachen zu haben.
Ich hatte gestern einen Stand am Wollishofer-Markt mit meinen selber gemachten Sachen. Am morgen war ich noch super nervös da ich sowas ja noch nie gemacht hatte.
Mein liebster Mann und Sophia haben mich voll im Unternehmen unterstützt. Hatte ich doch noch ein paar Tage zuvor zu meinem Mann gesagt was er den mache wenn ich nichts verkaufe und zu tode betrübt nach Hause gehe... Er musste mich zum Glück nicht trösten.

Habe vor lauter Aufregung nicht mal ein Bild vom Stand gemacht (daher auch nur das eine Bild von der Tasche oben, die leider nicht verkauft wurde) sondern nur von Sophia wie sie tagsüber den Blümchen neben einem  Brunnen Geschichten erzählt. Unsere kleine war am Abend dann auch ganz nass vom spielen am Brunnen. Mama hatte ja zum Glück Kleidchen im Angebot das nicht verkauft wurde und somit konnten wir die nasse Sophia trocken legen.
Mein gestriger Tagesrückblick:
Ich bin zufrieden mit dem Verkäufen und es wird sicher nicht das letzte mal sein das ich sowas gemacht habe.

Kommentare:

Shino hat gesagt…

Guten Morgen liebe Balla,

wie schade, dass du kein Bild von deinem Stand gemacht hast. Das hätte ich zu gerne gesehen :)
Ist doch schön, dass dein erster Markttag so gut verlief und du tolle Unterstützung von deinem lieben Göttergatten hattest.
Deine kleine Maus ist ja soooo niedlich :) Ja im Wasser spielen ... das haben meine Kinder auch zu gerne gemacht.
Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag.
gglg shino

Mses Bumblebee hat gesagt…

Hoi Balla!
Das gefällt mir ja auch sehr, einen Stand aufzuschlagen und Dinge zu verkaufen... Ich war schon 2 Mal am RIESENflohmarkt hier im nächsten Ort, der immer am letzten WE im August stattfindet (mit an die 150 Ständen!), zusammen mit meiner Schwester haben wir da unsere überflüssigen Dinge losgeschlagen. Und es war soooo toll! Man kommt in Kontakt mit vielen fröhlichen, gutgelaunten Menschen (das Wetter war beide Male klasse!!) und verkauft ganz nebenbei noch was und verdient sich ein kleines Zugeld für besondere Herzenswünsche.... Dieses Jahr werden wir auch wieder dabeisein, falls es dich interessiert, kann ich dir schreiben, wo und wann genau!
Und es freut mich, dass du Erfolg hattest mit deinen Sachen! Die sind ja auch zu schön! Und die kleine Schnecke scheint ja auch ihren Spass gehabt zu haben! Wie süss, den Blümchen Märchen zu erzählen...:o)))
Und wie geht es dir sonst so?? Alles iO mit Nachwuchs Nr. 2??
Ich wünsche dir einen gutgelaunten Start in die neue Woche und sende herzlichste Grüsse,
ANDREA

Ballprinzessin hat gesagt…

Huhu Barbara,
toll, dass es so super bei Dir gelaufen ist. Ich würde ja auch gerne mal auf einen Markt gehen. Bislang habe ich aber einfach noch nicht die Zeit dafür aufgebracht. Weder mit der Marktsuche an sich, noch eine entsprechende Anzahl Produkte vorzubereiten. Aber Du hast mir viel Mut gemacht, es doch irgendwann zu probieren.
Liebe Grüße
Martina

Mses Bumblebee hat gesagt…

Hoi Balla,
der Flohmarkt ist in Sarnen, am 28. August, glaube ich. Wenn du wirklich Spass hättest, vorbei zu kommen, dann meld dich doch kurz vorher nochmal bei mir (du kannst mir auch telefonieren, du findest meine Nummern auf meiner Webseite bighornranch.ch, dann können wir uns absprechen! Wo der Stand genau sein wird, das erfährt man erst am Morgen früh, aber ich könnte dir ja dann Bescheid geben, wo du mich suchen musst!
Aes härzlichs Griessli,
ANDREA

katja hat gesagt…

ich hätte doch auch so gerne bilder von deinem stand gesehen :-(

wegen dem wachstuch: das ist soooo einfach zu nähen - und macht irre spass :-)

freu mich immer über deinen besuch auf meinem blog!!!

ganz es liebs grüessli
katja