Montag, 1. Februar 2010

Die ersten Schuhe

Sophia hat ihre ersten Schuhe bekommen. Haben sie letze Woche Dienstag mit ihrem Gotti zusammen gekauft. War ja ihr Weihnachtsgeschenk vom Gotti. Leider ging es mir danach hundeelend darum erst jetzt die Fotos davon. Sie möchte sie am liebsten den ganzen Tag tragen, sind ja auch wunderschön, würde ich mir doch glatt auch in gross kaufen. Apropos gross unsere kleine braucht schon die 23 und das mit 15 Monaten... wie das wohl weitergeht? Hoffentlich nicht wie bei meinem Mann.
Habe am Samstag von meinem Gottibueb Ramon das herzige Krönchen mit Teelicht bekommen. Er war zum übernachten bei uns. Als ich ihn fragte warum er mir es denn schenke war der Kommentar nur "weiss auch nicht, die Mama hats gekauft". Mir gefällt auf jeden fall sehr.

Kommentare:

Pilzchen und Pünktchen hat gesagt…

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir!
Ich kann mich noch gut an die ersten Schuhe von Emilia erinnern...ich war so aufgeregt :o)
Aber Sie hatte nur Gr. 21 und da dachte ich schon - oh man, sind die groß!
Viele liebe Grüße, Imke

Mses Bumblebee hat gesagt…

Hach ja, so süsse kleine Schuhchen...ich hab meine ersten noch, die sind inzwischen "vergüldet", und ich freue mich immer wieder daran!
Das Krönchen ist total herzig, und- schmunzel- der kleine Herr war doch einfach ehrlich!! (Der kann sicher nicht verstehen, wie man sich an einem solchen "DINGS" freuen kann, hihi!!)

Ganz herzliche Grüsse,
ANDREA

freche fee hat gesagt…

oh ja, ich erinnere moch noch gut an unsere ersten Minischühchen... Gr 19 !!!!

Nun hat meine Große schon Gr 39 und wir könnten Schuhe tauschen....

liebe Grüße
Nina

Sofies Haus hat gesagt…

Ohhh wie süß!!Meine Kleinste hat die ersten von der großen Schwester übernommen, die waren so gut wie neu!!GGLG Anja

Drivtommer-Hus hat gesagt…

Hallo Barbara:-))
Danke für deinen lieben Kommentar!!
Mit den Kindern im Bett,das hat so seine Vor und Nachteile...meine Töchter haben nie bei uns im Bett geschlafen,sie kamen immer morgens zum kuscheln,Matti der kleine Prinz allerdings schläft fast schon immer bei uns in der mitte:-)
Oft ist es doof weil er sich sooo dick macht,aber irgendwie kann ich gar nicht mehr einschlafen wenn der kleine Knopf nicht neben mir liegt!!Der Mensch ist ein Gewohnheitstier;-))
gglg Kiki

Katharina hat gesagt…

Hallo Barbara.

Vielen Dank für dein liebes Kommentar. Du bist gelernte Köchin, das ist ja großartig. Natürlich ist dadurch vieles anders.

Das Kronenwindlicht ist superschön. Und der Kaufgrund echt witzig.

Alles Liebe.
Katharina

schweizergarten.blogspot.com hat gesagt…

So jetzt komme ich endlich auf einen Gegenbesuch!
Zu Deiner Anmerkung wegen dem Garten:
Ich finde Schattengärten etwas wunderbares, und man kann sie sehr vielfältig bepflanzen. Ich wünsche Dir viel Spass, wenn die "Saison" endlich losgeht. Balkon ist auch schön, ich finde aber er kann einen Garten um keinen Preis ersetzen. So, jetzt gucke ich mich aber erstmal ein wenig um in deinem Blog.

Liebe Grüsse

Carmen