Freitag, 15. Oktober 2010

Amaretti-Sauerkirschencake

Mein momentaner Lieblingskuchen ist der
Amaretti-Sauerkirschencake.
Eigentlich sollte ich ja auf so leckere Sachen verzichten,
(muss ja aufpassen mit Schwangerschaftsdiabetes, hab mich langsam daran gewöhnt das Pasta, Kartoffeln, Reis und Süsse Sachen für meine Lieben ist und für mich das Gemüse, Fleisch und ganz viel Mozzarella)
aber ab und zu ein kleinens Stück liegt schon drin hat der Ernährungsberater gesagt.

Hier das Rezept für eine Cakeform von 25 cm:

80 g weiche Amaretti
200 g Sauerkirschen aus dem Glas
200 g Butter
120 g Zucker
1/2 TL Bittermandelaroma
Prise Salz
3 Eier
50 g geschälte gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 EL Puderzucker

Ofen auf 180°C vorheizen.
Cackeform mit Backpapier auslegen.
Amarettis in kleine Würfelchen schneiden.
Sauerkirschen gut abtropfen lassen.
Butter mit Zucker, Bittermandelaroma und Salz schaumig rühren.
Die Eier nach und nach gut unterrühren.
Mandeln mit dem Mehl und Backpulver vermischen und unter die Masse rühren.
Zum Schluss Amarettiwürfel und Sauerkirschen unterheben.
Masse in die vorbereitete Cakeform füllen und bei 180°C 45-55 Minuten backen.
Nadelprobe machen ob der Cake gut ist.
Nach dem backen den Cake in der Form 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben.
Ich wünsche Euch gutes Gelingen!!

Konnte diese Woche nicht wiederstehen einen zu backen.
Kam wieder sehr gut an bei meinen Lieben und auch bei der lieben Familie von Franca!
Schönes Wochenende!!!


Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

....mmmmmm....ich bin ja nicht schwanger....aber ich muss auch aufpassen!! Bei mir heissen die dinger 'kilos' hahahaaaa!!!
sieht aber sehr guet us!
liebe grüsse lee-ann

Linda hat gesagt…

Der sieht sehr lecker aus
Wenn ich mal wieder viel Zeit habe, werde ich de Kuchen sicher backen
Liebe Grüsse Linda

AnneSvea.de hat gesagt…

oooohhhhh - du machst mir echt Hunger! ;-)