Samstag, 22. September 2012

Fadendose

Also erst mal ich habe das grosse Kind nicht verkauft
Sie war die letzten zwei Tage ganz lieb.
Ich glaube so schnell rührt sie keine Schere mehr an...
So nun zum eigentlichen Teil.
Diese Dose habe ich mir letztes Jahr in Innsbruck
in einem hübschen kleinen Geschäft gekauft.
Ich habe darin meine Nähfäden.
Mein Mann fand es sehr passend auf meinem Nähtisch.
Wir werden wieder in die Ferien ins Tirol fahren.
Vielleicht gibt es ja wieder einen Ausflug
nach Innsbruck...


Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

jö so ein süsses dösli....und ich musste gerade grinsen...obwohl ich mir denken kann wie wütend du warst wegen deiner tochter...das ist ein zeichen...sie will auch schneidern!! meine hat mal ihre schönen langen haare abgeschnitten...ääääää...aber das ist laaaange her!!
liebs grüessli lee-ann

Maya... hat gesagt…

Hi hi... Da hat ja Lee-Ann recht: lieber das schüppli anstatt die Haare :-)

Lg - may

Sidney hat gesagt…

OLá, obrigada pela sua visita ao meu blog, espero que um dia você venha conhecer meu país meu Estado Mato Grosso do Sul, eu sou neta de austríacos, mas infelizmente não conheço a Europa, eu amo frio, gostaria de conhecer a neve.quem sabe um dia. com carinho

Stärneschyiin hat gesagt…


DIE IST JA HERZALLERLIEBST!!!!

HIHI... DA HÄTTE ICH WOHL AUCH NICHT WIDERSTEHEN KÖNNEN!

HE, ICH WÜNSCH DIR WUNDERVOLLE TAGE IM TIROL!
ICH GEHE DORT SOOOOOO GERNE HIN!!!!

GENIESSE DIE ZEIT!!!

hERZLICHST NATHALIE