Mittwoch, 6. Januar 2010

Heilige drei Könige

Endlich haben wir mal so richtig schön Schnee genau passend zu den Heiligen drei Königen.
Es gibt sogar noch den einen oder anderen Kanton wo es ein Feiertag ist. Mein Mann würde jetzt wieder sagen wir wohnen im falschen Kanton da Zürich ja nicht wirklich mit vielen Feiertagen gesegnet ist.
Habe mich daran gewagt einen Dreikönigskuchen selber zu backen. Der grosse für die Chrabbelgruppe gestern Nachmittag und der kleine für uns. Kam sehr gut an bei den Kiddis und den Müttern.



Unsere Kleine Diva hat ihren Thron auch gefunden, sie sitzt seit etwa zwei Wochen am liebsten auf der Sofalehne wo sie sich hinten noch anlehnen kann, dabei hat sie immer ein sehr verschmitztes Lächeln auf den Lippen.

Kommentare:

Maya... hat gesagt…

der sieht aber lecker aus!!! so einen hätte ich glatt auch genommen :-)

äs grüässli -maya

Mses Bumblebee hat gesagt…

Ach, diese süsse kleine Knuddelfee-und so fotogen ist sie!!
Bei uns war leider auch kein Feiertag, und wir sind nun weissgott ein katholischer Kanton... Naja, man kann nicht immer alles haben!
Aber dein 3Königskuchen ist ja direkt imposant- er sieht supergluschtig aus! Und die Kleinen werden tüchtig zugeschlagen haben- und die Mamis wahrscheinlich auch ;o)) !!
Herzlichen Dank übrigens für deinen lieben Kommentar, ich schau gerne wieder bei dir vorbei!

Herzliche Grüsse,
ANDREA

schweizergarten.blogspot.com hat gesagt…

Hab das noch nie versucht, das liegt aber mehr daran, dass der König nach einem Jahr unauffindbar ist....deiner sieht sehr lecker aus...