Sonntag, 22. April 2012

Stoffmarktausbeute

Gestern am Stoffmarkt in Freiburg
habe ich so richtig zugeschlagen.
Heute morgen schön gebügelt
und gestapelt.
Karo's und Pünktli's
Blumiges
Kleine Blüemli
Jersey
Jeans und Cord
Ein bisschen Wachstuch und sonstiges Zubehör
Ein paar Meterchen Bändeli's
Mein Mann war der allerbeste Chauffeur
den man sich vorstellen kann.
Nebenbei hat er auch noch die Mädels
im Zaum gehalten.
Sophia hat sich den schönen
Winni Puuh Stoff ausgesucht.
Wenns nach ihr ginge hätte ich ihn schon
vernähen sollen...
Ein Paradies für jeden Stoffjunkie!
Wenn man auch ab und zu die Ellenbogen braucht
und vor allem gaaaaaanz viel Geduld beim anstehen.
Ich hätte ja noch viel mehr Stoffe gesehen die mir gefallen haben
aber nochmals über eine Stunde bei einem Stand anstehen war mir dann doch zuviel des Guten... 

Kommentare:

MOHNBLUEME hat gesagt…

Oh wie wunderbar Deine Stöffchen,paradiesisch!Ich war noch nie an einem Stoffmarkt...wohl weil ich keine Geduld hätte ;)
liebe Grüsse und viel Spass mit den Stoffen,Daniela

Nadelia hat gesagt…

Sooo schöne Stoffe!
Das macht Lust auf mehr ... jetzt kann ich mich noch mehr auf unseren Stoffmarkt freuen ... ist leider noch ein wenig hin ...

LG,
Daniela

glüxpilz.li hat gesagt…

aujaaaa, da hast du aber eindeutig viel mehr zugeschlagen als ich- tolle stoffe hast du ergattert!! ich bin noch ganz platt vom anstehen und so... ;-)
liebi grüess unden schöne sunntig!
christina

Schnatterinchen hat gesagt…

wow.... das ist ja eine tolle und umfangreiche Ausbeute!

Ich will im Juni auf einen Stoffmarkt ins Potsdam, aber wenn ich das mit dem Gedrängel und Anstehen höre... das ist irgendwie so gar nicht mein Ding...

Liebe Grüße
Birgit

Melly hat gesagt…

Oh, na da werden dann wohl in nächster Zeit weitere hübsche Sachenentstehen :-)) Tolle Ausbeute

glg

melly

Daniela hat gesagt…

Hei, ich hatte es auch geplant, nach Freiburg zu fahren...Wir wollten uns ein schönes Weekend mit dem Wohnwagen machen....Aber der Aushilftsjob brauchte mich 5Tage....da war ich nur noch kaputt. Vieleicht nächstes Jahr! Du hast schöne Stoffe ergattert...ist es billiger als in der Schweiz? Gruss

Lee-Ann hat gesagt…

du hast aber ganz viele schöne stöffchen erwischt...und die ellbögen...jaja die braucht es da wirklich!!! ich habe dafür gemütlich meine stöffchen zuhause vernäht!!
liebs grüessli lee-ann

PUNKt hat gesagt…

...och...ich muss meine noch waschen und bügeln...aber gestreichelt habe ich sie schon...!!!...

LG Pünktchen Punkt

karin ann hat gesagt…

wow, da wäre ich gleich mitgekommen, habe aber leider kein auto, das würde ich gleich füllen.
lg karin

Stärneschyiin hat gesagt…

♥ das freut mi für diech, i bi nu nie gsi, u säge jedes Jahr wieder vo neuem... ds negscht mal gah iech de o :-)
i bi scho irrsinnig gspannt, was de alles drus zouberisch♥♥♥

julia hat gesagt…

Tolle Ausbeute hast Du da gemacht. Es gab aber auch so viel tolle Stoffe. man kann ja dann auch fast nicht an sich halten. Ich hätte noch so viele tolle Stoffe kaufen können.

LG julia

lealu hat gesagt…

Ja das war irre mit dem Anstehen! Deine Ausbeute ist aber supi schön. Viel Spass beim Vernähen! :)
Liebi Grüessli, lealu

Linda hat gesagt…

Mannschaftsdecke: Grau mit rotem Balken, darin weisses Kreuz (keine Zahlen)
Pferdedecke: Grau – braun, rotes Kreuz in Ecke, SW und Zahl. Dies bedeutet Schwadron und die Nummer der Einheit.
Einige Decken haben auch die Buchstaben GL eingewirkt. Möglicherweise bezieht sich dies auf Guidenkompanien. Dies konnte ich nicht schlüssig
recherchieren.
Pferdedecke: Schwarz, dies ist die Decke welche die berittenen Offiziere erhalten.

Die Pferdedecken haben übrigens ein anderes Mass als die Mannschaftsdecke. Es entspricht – wenn zweimal gefaltet – der Grösse des Sattels.

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Eine riesige Ausbeute! Wow!
Viel Freude beim Verarbeiten wünsche ich Dir.
Herzlichen Gruß
Mara Zeitspieler