Samstag, 17. Dezember 2011

Weihnachtsfloristik


Wie schon im letzten Jahr war ich auch
in diesem wieder in der Dorfgärtnerei
zum Floristikkurs.
Dabei sind die Sachen entstanden.
Zum einen eine Holzlatte mit den Schälchen.
Die Latte habe ich mit barockem Papier eingekleidet.
Die nackte Latte hat mir nicht so gefallen.
Die Schälchen mit verschiedenen kleinen Sachen gefüllt.
Als kleines Pendant dazu
auf einem Birkenstern ein Schälchen gefüllt.
Dann die Nuss
(ich weiss nicht mehr genau wie die heisst)
gebettet auf grün
mit der roten Kugel als Blickfang
Und zu guter letzt ein Engelbett auf Birkenrinde.
Ich finde es schön das die Kurse auch weiterhin angeboten werden.
Die Gemeinde wird sie subventionieren,
nachdem das Stimmvolk vom Kanton Zürich
im Herbst es abgelehnt hat das weiterhin zu tun.

Kommentare:

Linda hat gesagt…

Super.. Ich finde ja die Birkenrinde wunderschön.So Kurse besuche ich auch immer wieder und ich finde es sehr schön,aber dieses Jahr leider nicht..
Liebe Grüsse und eine schöne Zeit
Linda

Steffi hat gesagt…

Ganz tolle Idee, besonders das mit dem Engel gefällt mir.
Die Idee werde ich dir sicher jetzt klauen ;-)

Manuela hat gesagt…

oh wunderschöni Sache hesch gmacht... und die Idee mit em Engeli find i auch mega hammermässig

GLG und gueti Zyt und danke für die liebe Wort bi mer im Blog

Manuela