Montag, 5. September 2011

Kissen

Das Kissen hatte ich beim Frühlingsmarkt schon dabei,
leider wollte es damals keiner kaufen:-((
Vielleicht klappts ja beim Herbstmarkt,
die Hoffnung stirbt zuletzt...
Ich muss Sophia wieder trainieren das sie nicht zu jedem der was kaufen möchte
"Eus" sagt sondern "bitte kaufen":-))
(Sticki Luzia Pimpinella)
Spieluhren hab ich auch noch ein paar gemacht.
(Sticki Feenwerkstatt, FeinKram und ein Ginihouse)
Braucht man ja immer wieder wenn ein kleiner Erdenbürger kommt...
und in meinem Bekanntenkreis wachsen sie grad wie Unkraut:-))
Ich bin froh das ich soweit ganz gut vorbereitet bin für den Markt.
Habe mir gestern abend beim Rotkohl schneiden (mit frisch geschliffenem Messer) vom Zeigefinger einen viertel von Nagel mitgeschnitten:-((((((((
und bin jetzt zur Zeit ein bisschen lädiert mit nähen,
es blutet auch immer wieder mal.
Das ist mir vor etwa 10 Jahren das letzte mal passiert...

Kommentare:

julia hat gesagt…

Das sieht ja alles echt toll aus. Die Spieluhren sind ja echt süss. Hoffe Deinem Finger geht es bald wieder besser.Gute Besserung.

LG Julia

MOHNBLUEME hat gesagt…

Hihi,Das *Unkraut* wird sich riesig freuen über die Schlummer-Musik ;)
Das Kissen ist auch ganz süss!
Dann gute Besserung,aua,das tut weh...ich weiss das ;)
Liebe Grüsse Daniela

Katharina hat gesagt…

So dann bist du jetzt gefragt. Schultüten für die Schweiz machst ab jetzt einfach du. :o)

Einen schönen Tag noch.
Katharina

lealu hat gesagt…

Iiiiihhhhhauauau!!! Das hat mein Mann kürzlich mit dem Brotmesser gemacht... Ich hoffe, es geht dir schon wieder etwas besser.
An welchem Markt bist du?
Liebe Grüsse, lealu