Samstag, 11. Februar 2012

Orangen-Ingwerkonfi

Ich liebe es ja zu jeder Jahreszeit Konfitüre zu kochen.
Habe ich letztens bei uns in der Mig..s
Bitterorangen gesehen und musste die gleich einkaufen.
Sophia wollte unbedingt Ingwer in den Einkaufskorb haben zum essen:-))
Das kam mir grad recht, denn ich hab den Ingwer in die Orangenkonfi gemacht,
einfach nur super mega lecker...
Für drei grosse und drei kleine Gläser braucht man.
750g Bitterorangen (Pomeranzen)
1.8 l Wasser
1 Zitrone
150 g Ingwer (kann man auch weglassen)
1.5 kg Zucker
Orangen und Zitrone halbieren und auspressen.
In einen grossen Topf geben mit dem Wasser.
Schale so gut wie nur möglich von allen weissen Häutchen befreien,
(ist eine fitzelarbeit und braucht etwas Geduld)

 dann in ganz feine Streifen schneiden und in den Topf dazu geben.
Kerne und Trennhäute in ein Mulltuch geben gut mit Bindfaden zubinden und in den Saft geben die

Schnur am Topfgriff anbinden.
Ingwer fein reiben und ebenfalls in den Topf geben.
Alles einmal aufkochen lassen und bei mittlere Hitze
1-1.5 Stunden vor sich hin kochen lassen.
Probieren ob die Orangenschale weich ist, wenn nicht noch weiter kochen lassen.
Zucker unterrühren, auflösen und etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Auf einem kalten Unterteller eine Gelierprobe machen.
Wenn diese gut ist die Konfi 10 Minuten stehen lassen,
danach gut umrühren und in vorgewärmte Gläser abfüllen.
Was gibt es besseres wie selbsgemachten Zopf oder Brot mit selbstgekochter Konfitüre!

 

Kommentare:

Maya... hat gesagt…

hab ich noch nie gehabt!!! schemckt bestimmt toll!

grüässli -maya

Linda hat gesagt…

Was bist Du gut .....sowas mache ich nie...Ich bin eine Migros Hausfrau,ich kaufe die Konfitüre...
Liebe Grüsse Linda

Lee-Ann hat gesagt…

mmmh die ist sicher fein....ich bin ein konfi-freak....letztes jahr machte ich kiwi-pink grapefruit konfi...die war auch absolut klasse!!
liebs grüessli und e guete...
lee-ann

Rosarote Welt hat gesagt…

Lecker

Lg Nicole

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Barbara
Mmmmhhh.... sieht das fein aus! Danke für das tolle Rezept!
Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

Manuela hat gesagt…

mh... die sieht ja lecker aus, wobei ich nicht so der Bitterorangentyp bin ;-)

LG Manuela

114a hat gesagt…

Liebe Barbara, schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast ... und der Grund, warum du deine Verlosung genau am 5. Jahrestag machst ist total süß ... schöner Gedanke ... manchmal brauchen die Männer einen Schups ;-)

mein Mann und ich sind mittlerweile 11 Jahre zusammen, davon 6 verheiratet (und zwar genau am 1. April) - kein Witz - steht sogar in unseren Eheringen - dan dem Datum sind wir zusammengekommen und haben dann eben auch an diesem Tag geheiratet. Damals, 2006, ein Samstag, davor und danach hatten wir Schnee und es war saukalt - nur an unserem Hochzeitstag hatten wir frühlingshafte Temperaturen - ohne Schnee - das herrlichste Wetter und ich im 8. Monat schwanger - es war eine superschöne Hochzeit im engsten Familienkreis ... daran denke ich oft und gerne zurück.

Gut, dass es manchmal ein Datum gibt, an dem etwas schönes, aussergewöhnliches oder auch wichtiges passiert ist und man diese Daten auch im Hinterkopf behält und entsprechend daran hängt und etwas wichtiges macht.

Ganz viele liebe Grüße, Elvira

Recipes online hat gesagt…

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.ch